Home / Buchtipps / Verhüten ohne Hormone – Alternativen zu Pille und Co.

Verhüten ohne Hormone – Alternativen zu Pille und Co.

Kurzbeschreibung

Die Autorin ist eine ausgewiesene Fachärztin auf dem Gebiet der Frauenheilkunde. Umso mehr erfreut es, dass dieser Titel auf dem Markt ist, gibt es auf diesem Gebiet doch sehr viele Irrtümer, Fragezeichen und Unklarheiten. Es ist primär ein Buch für Patientinnen und Interessierte Laien. Ich bin aber sicher, dass dieses Buch auch für Fachleute durchaus interessante Tipps bereithält. Die Inhalte sind fachlich korrekt wiedergegeben. Die Aufmachung des gerade im Stadelmann Verlag erschienen Buches ist übersichtlich, informativ und verständlich geschrieben. Ich gratuliere Frau Dr. Struck und dem Stadelmann Verlag zu diesem gelungenen Ratgeber! Prof. Dr. med André-Michael Beer Klinikdirektor der Klinik für Naturheilkunde (Prof. Dr. med André-Michael Beer)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. med. Dorothee Struck ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und Ärztin für Naturheilverfahren mit eigner Praxis in Kiel. Schon während des Studiums galt ihr besonderes Interesse den Alternativen zu Pille & Co: Bei ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit in der Verhütungsberatung im Feministischen Frauengesundheitszentrum Kiel lernte sie alternative Verhütungsmethoden kennen und sah, dass es weit mehr gibt, als im Medizinstudium vermittelt wurde. Ihren Blickwinkel erweiterten auch ihre Auslandsaufenthalte, in denen sie erfuhr, wie Menschen in anderen Kulturen und unter verschiedenen so zialen Gegebenheiten mit Verhütung umgehen. Aus den Fragen ihrer Patientinnen und dem Wunsch, das eigene Wissen möglichst vielen Frauen zur Verfügung zu stellen, entstand dieses Buch.

 

 

 

 

Quelle des Kurzbeschreibungstextes, des Covers und Link zum Erwerb des Buches: Amazon.de

Sehen Sie auch hierzu:

Kirsten Koza

Mein Name ist Kirsten Koza. Ich übe den Beruf der Arzthelferin seit 1987 aus. Nach meiner …

Fr. Sinaci

Am 01. August 2019 begrüßten wir Frau Sinaci als unsere neue Auszubildende. Die Arbeit in …

Frau Ehrhardt

Meinen Abschluss zur Gesundheits- und Krankenpflegerin habe ich erfolgreich 2005 in Meschede absolviert. Im Anschluss …