Impfen in der Schwangerschaft

 

Frauen, die ein Baby erwarten oder stillen, sind teils aus Sorge vor Nebenwirkungen noch ungeimpft. Oder weil Frauenärzte zum Abwarten geraten haben. Seit September wird die Corona-Impfung Schwangeren und Stillenden dringend empfohlen. Wo und wann Schwangere eine Impfung bekommen, wie gut Nebenwirkungen erforscht sind – und warum es für das Baby gefährlich werden kann, wenn die werdende Mutter ungeimpft bleibt. (Bilder © ZEIT)

Lesen Sie hier den kompletten Artikel aus der ‘ZEIT’

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehen Sie auch hierzu:

Fortbildungen 2022

18.11.+19.11.22 Dr. Beier-Witt Symposium “Infektionen in Gynäkologie und Geburtshilfe” 02.11.22 Dr. Beier-Witt Dortmunder Tag der …

Little Dreamers

Visionäre Frauen aus der ganzen Welt. Vorbilder für Kinder: Künstlerinnen, Erfinderinnen und Wissenschaftlerinnen. Zum Vorlesen …