Antikörpertest für Ringelröteln

Ringelröteln sind eine Kinderkrankheit, die gehäuft bei Kindern zwischen 5 und 15 Jahren auftritt. Die Ursache ist das Parvovirus B 19.

Bei einer Infektion in der Schwangerschaft kann das Virus in 30% der Fälle über die Plazenta auf das Kind übertragen werden. In den ersten 12 SSW kann es zur Fehlgeburt führen. Im späteren Verlauf der Schwangerschaft kann es zur Blutarmut es Kindes kommen.

Eine Impfung gegen Ringelröteln gibt es nicht.

Sehen Sie auch hierzu:

Flamenco

Flamenco – Wochenend-Workshop für Brustkrebsbetroffene Brustkrebs ist eine die Existenz erschütternde Erfahrung für die Betroffenen. …

Fortbildungen 2023

03. – 10.06.2023 Fr. Dr. A. Beier-Witt XXIX. Mediterranes Fortbildungsseminar – Sonographie in Gynäkologie und Geburtshilfe 22.04.2023 …