Home / Aktionen / Körperbalance III

Körperbalance III

Herzlich willkommen zum Online Kurs Körperbalance Teil III

Die ersten vier Wochen sind um, und wie steht es mit der Motivation?
Jede Umstellung von Gewohnheiten bringt unseren Alltag durcheinander. Es kostet viel Energie neue Wege zu gehen, und beim Blick auf die Waage kommen die ersten Zweifel.

Ich empfehle hier auch keine Crash Diät, wo die Kilos von Woche zu Woche nur so purzeln, sondern einen Wechsel hin zu gesunder Ernährung. Gesundes Trinken ist von gleicher Wichtigkeit.

Achten Sie auf zuckerfreie Getränke und bevorzugen Sie warme Tees.

Versteckt in Softdrinks und gesüßtem Tee im Tetrapack lauern Mengen an Zucker.
Mineralwasser, ob still oder mit Kohlensäure muss nicht in den Kühlschrank. Ihr Magen verträgt es besser bei Zimmertemperatur.
Die Trinkmenge pro Tag sollte nicht unter 2l liegen.
Schreiben Sie doch einmal für Spaß auf, wie viel Sie trinken. Viele von uns beklagen Kopfschmerzen,  Konzentrationsstörung, Müdigkeit oder Verstopfung, all dies kann eine unzureichende Trinkmenge als Ursache haben.
Falls Sie ein Trinkmuffel sind, dann essen Sie am Tag eine warme Suppe als Mittag- oder Abendmahlzeit und erhöhen dadurch die Flüssigkeitsmenge.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier im Netz:

Foodwatch Studie: ‘So zuckrig sind Erfrischungsgetränke in D’

‘So zuckrig sind Erfrischungsgetränke…’

Sehen Sie auch hierzu:

Kirsten Koza

Mein Name ist Kirsten Koza. Ich übe den Beruf der Arzthelferin seit 1987 aus. Nach meiner …

Mein Körper gehört mir!

Mein Körper gehört mir!: Schutz vor Missbrauch für Kinder ab 5 Pressestimmen „Illustrationen und einfach …

Prävention von Anfang an

So schützen Sie Kinder vor sexuellem Missbrauch: Prävention von Anfang an Das Schweigen ist gebrochen. …