Home / Buchtipps / Die Heilung der Mitte

Die Heilung der Mitte

Die Heilung der Mitte: Die Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die.Heilung.der.Mitte_200x291Kurzbeschreibung

Chinesische Medizin ist 80 Prozent Lebensführung, 10 Prozent Akupunktur, 10 Prozent Kräutermedizin
Lebensführung bedeutet die Art, wie wir täglich leben, wie wir in der Früh aufstehen, was wir essen, wie wir uns bewegen, wie wir mit unserer Arbeit umgehen, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen, mit unseren Partnern, mit unseren Kindern, unseren Tieren, woran wir glauben, wovor wir Angst haben, unsere Einstellung zu Krankheit und Tod und wie wir am Abend schlafen gehen.
Ich bin praktischer Arzt mit einer kleinen Allgemeinpraxis für Traditionelle Chinesische Medizin in einem typischen Arbeiter- und Einwandererbezirk in Wien-Favoriten. In diesem Buch erzähle ich Ihnen von meinem Leben, von den Erfahrungen, die ich machen durfte, von meinen Erkenntnissen aus diesen Erfahrungen, den Erfahrungen eines praktischen Arztes, eines Allgemeinmediziners, der als westlicher Schulmediziner den Weg zur Chinesischen Medizin gefunden hat.
Ich möchte Ihnen in diesem Buch viele viele Anregungen für ein achtsameres, glücklicheres, gesünderes und vielleicht längeres Leben geben.

Dieses Buch ist kein TCM-Lehrbuch und soll auch keines sein. Der Anspruch eines Lehrbuches wäre der, alle möglichen Aspekte einer Störung oder Erkrankung systematisch anzugeben. Ich gebe bewusst jene Aspekte an, die, aus meiner Erfahrung, die wichtigsten sind, und verzichte auf die systematische Auflistung aller möglicher Ursachen, um das Wesentliche nicht aus den Augen zu. Trotzdem oder gerade deshalb erfahren Sie sehr viel über die Chinesischen Medizin, aber eben aus meiner persönlichen Ecke heraus.
• Ein Arzt der Traditionellen Chinesischen Medizin erzählt
• Anleitungen zu einer gesünderen Lebensführung mittels chinesischer Heilmethoden
• 100 % Leben durch TCM

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Georg Weidinger
geboren 1968 in Wien, studierte Medizin an der Universität Wien, 
Doktorat 1995, Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur 
unter anderem bei Dr. François Ramakers, Prof. Dr. med. et Mag.phil. 
Gertrude Kubiena, Dr. Gunter R. Neeb), Diplom 2003, klassisches Klavier 
und Komposition am Konservatorium der Stadt Wien, Computermusik und 
Elektronische Medien an der Universität für Musik Wien, Diplom mit 
Auszeichnung 1999.
Seit 2002 betreibt Georg Weidinger eine Praxis für Traditionelle 
Chinesische Medizin und Akupunktur in Wien. Daneben hält er regelmäßig 
Vorträge, Seminare und Manager-Schulungen über die Themen Burnout-Prävention, 
Arbeitsenergie, Traditionelle Chinesische Medizin und Yoga und schreibt 
Artikel für verschiedene Zeitschriften.
Als Musiker (Pianist und Komponist) konzertiert er seit 1991 regelmäßig 
mit eigenen Werken sowie mit Werken des Jazz, der Klassik und der 
experimentellen Musik. Neun Solo-CDs, vor allem mit eigenen Kompositionen, 
erschienen bei Extraplatte, ORF/Ö1 sowie im eigenen Label klaviermusik.
Georg Weidinger lebt zusammen mit seiner Frau Gabriele und den beiden Kindern 
Daniel und Lena in Forchtenstein im Burgenland. Seine Arztpraxis für Traditionelle 
Chinesische Medizin befindet sich in Wien-Favoriten.
www.georgweidinger.com©

Quelle des Kurzbeschreibungstextes, des Covers und Link zum Erwerb des Buches: Amazon.de

 

Sehen Sie auch hierzu:

Eva’s Book of Love von Eva Zimmer

Kurzbeschreibung Was Mädchen über Liebe und Sex wissen wollen und wovon Jungs (fast) keine Ahnung …

Mama, wie bin in deinen Bauch gekommen?

Kurzbeschreibung Ein Aufklärungsbuch für Kinder ab 4 Jahren Warum wollen Mama und Papa manchmal ungestört …